Unsere partnerschaftliche Spendenaktion „1.000 x 1.000“ im Jahr 2018 - MÄHREN AG
7255
post-template-default,single,single-post,postid-7255,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Unsere partnerschaftliche Spendenaktion „1.000 x 1.000“ im Jahr 2018

In 2018 haben wir die Spendenaktion „1.000 x 1.000“ ins Leben gerufen. Dieses Kooperationsprojekt gestalten wir gemeinsam mit unseren Geschäftspartnern und Vermittlern. Im Rahmen dieser Aktion möchten wir jeder Region, in welcher wir investieren, etwas zurückgeben. Hierbei binden wir unsere Kooperationspartner aktiv mit ein und schätzen deren Expertise an den Investitionsstandorten. Unsere ansässigen Partner und Vermittler kennen ihren Heimatmarkt sehr gut und wissen genau, welche förderfähigen Projekte und Vereine besonders dringend Unterstützung benötigen.

Deshalb können nach dem Abschluss eines erfolgreichen Immobilienankaufs sowohl unsere Partner als auch die beteiligten Vermittler jeweils ein soziales Projekt an dem Investitionsstandort auswählen, das dann mit einer Geldspende von der Mähren Stiftung gefördert wird. Somit können gleich zwei soziale Projekte und Einrichtungen profitieren und erhalten jeweils 1.000 €.

Seit Beginn des Jahres konnte so die Mähren Stiftung – neben weiteren zahlreichen Einzel- und Sachspenden – allein für die Spendenaktion „1.000 x 1.000“ bislang insgesamt 12.000,00 EUR zielgerichtet spenden.  Hierbei wurden vordergründig förderfähige Vereine und soziale Projekte ausgewählt, die hilfebedürftige Menschen in allen Lebensphasen unterstützen.

Neben den großen karitativen Vereinen, wie der Berliner Stadtmission oder der Verein KINDerLEBEN zur Förderung der Klinik für krebskranke Kinder, haben unsere Geschäftspartner auch bislang noch in der Öffentlichkeit weniger bekannte Vereine und Einrichtungen vorgeschlagen, die durch unsere Unterstützung und Medienreichweite noch mehr Aufmerksamkeit erhalten sollen. Darunter befinden sich beispielsweise Vereine, wie der Donum Vitae e.V. oder der Galia e.V.

So bietet beispielsweise Donum Vitae werdenden Eltern umfassende Beratung und Hilfe in ihrer neuen Lebenssituation – vor und nach der Geburt ihres Kindes – an.

Der Verein Galia – Gemeinsam aktiv leben im Alter e.V. konzentriert sich hingegen auf ein aktives und generationsübergreifenden Miteinander in modernen Wohnprojekten. Hier stehen die Gemeinschaft und die gegenseitige Hilfe der Bewohner im Vordergrund, sodass sich der Verein gerade nicht als klassische Seniorenresidenz oder betreutes Wohnen verstehen möchte.

Wir freuen uns, den jeweiligen Regionen etwas zurückgeben zu können und sind gespannt auf die nächsten Spendenbenennungen unserer Geschäftspartner!