MÄHREN AG investiert zum Jahresauftakt mehr als 20 Millionen Euro - MÄHREN AG
4290
post-template-default,single,single-post,postid-4290,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
Mähren AG Ankäufe Januar 2017

MÄHREN AG investiert zum Jahresauftakt mehr als 20 Millionen Euro

  • Fünf Mehrfamilienhäuser mit 205 Wohneinheiten erweitern Bestand der Mähren AG
  • Investitionsvolumen von 300 Millionen Euro für 2017 und 2018 anvisiert

 

Berlin, 31. Januar 2017. Die Mähren AG, ein langfristig orientierter Bestandshalter mit Fokus auf Wohnimmobilien, hat das neue Jahr 2017 mit dem Ankauf von fünf Mehrfamilienhäusern eröffnet. Für mehr als 20 Millionen Euro erweitert sich der Bestand der Mähren AG damit um 205 Wohneinheiten mit einer Gesamtfläche von 14.125 Quadratmetern.

Drei der erworbenen Objekte befinden sich in Berlin, dem Heimatmarkt der Mähren AG: in den Ortsteilen Charlottenburg, Schöneberg und Tempelhof. Je ein weiteres Mehrfamilienhaus wurde in Dresden und in Magdeburg angekauft. Seit 2015 investiert die Mähren AG auch in mittel- und ostdeutschen Städten mit einer positiven demografischen und wirtschaftlichen Entwicklung.

Neues Investitionsziel für 2017 und 2018

„Dieses und kommendes Jahr wollen wir 300 Millionen Euro investieren“, sagt Jakob Mähren, CEO der Mähren AG. „Unsere ersten fünf Ankäufe sind dafür der ideale Auftakt. Derzeit prüfen wir intensiv mögliche Investitionsziele in der gesamten Bundesrepublik auch außerhalb unserer bereits erschlossenen Märkte.“ Im vergangenen Jahr 2016 hatte die Mähren AG bereits mehr als 150 Millionen Euro in Wohnimmobilien in deutschen Großstädten angekauft und damit das Investitionsziel deutlich übertroffen.

 

Über die Mähren AG

Die Mähren AG ist eine Berliner Immobilien-Investment-Gesellschaft. Das Unternehmen wurde 2002 durch den CEO Jakob Mähren gegründet. Die Mähren AG investiert vor allem in Berliner Wohnimmobilien. Gekauft werden klassische Miethäuser, Wohnanlagen und Immobilienportfolien. Der erweiterte Investitionsradius umfasst zudem neben mittel- und ostdeutschen Oberzentren auch deutschlandweit ausgewählte Wohnungsmärkte. Derzeit hat die Mähren AG rund 3.000 Wohneinheiten in Berlin und anderen deutschen Großstädten im eigenen Bestand.

Website: https://www.maehren.ag

Pressekontakt:

Felix Rösner
Dr. ZitelmannPB. GmbH
Tel.: 030 / 72 62 76 1788
Fax: 030 / 72 62 76 1793
Mail: roesner@zitelmann.com