Eine neue Küche für die Lauterbachschule - MÄHREN AG
7599
post-template-default,single,single-post,postid-7599,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Eine neue Küche für die Lauterbachschule

Auf den folgenden Fall hat uns einer unserer langjährigen Mitarbeiter aufmerksam gemacht:

Eine besondere Lerngruppe der Lauterbachschule in Berlin-Reinickendorf fördert Kinder mit geistiger Behinderung im Bereich der lebenspraktischen Fähigkeiten. Dazu zählen u.a. das regelmäßige gemeinsame Kochen, die Heranführung an ein gesundes und ausgewogenes Leben, sowie das Erlernen von basalen Hygienevorgaben. Hier lernen Kinder mit geistiger Behinderung Verantwortung für die eigene Ernährung und die ihrer Mitschüler zu übernehmen. Ziel dieser Lerngruppe ist es, den Kindern kurz- und langfristig ein weitestgehend selbstständiges und gesundes Leben zu ermöglichen.

Leider standen bisher nur wenige Mittel zur diesbezüglichen Förderung der Schüler zur Verfügung. Die alte Küche bot nur eingeschränkt Möglichkeiten zur Gestaltung des speziellen Unterrichts. Besonders dringend wurden eine neue Küchenzeile und Elektrogeräte benötigt, da die vorhandene Küche eher provisorisch gestaltet war.

Wir freuen uns, dass wir an dieser Stelle helfen konnten, sodass sich die Lauterbachschule eine neue Küche, inklusive der benötigten Geräte, anschaffen konnte.